Natacha Atlas

Müsst ihr einfach kennen!

 

http://www.youtube.com/watch?v=7xysfYhyUNg&feature=mr_meh&list=AVGxdCwVVULXe-Wz7_zW4cDGe-Uv4JfYxA&index=2&playnext=0

Düster und pessimistisch…

Spätestens wenn ich jetzt eine meiner Lieblingsbands hier poste, werden viele mir diesen Stempel verpassen. Einige haben mich schon so bezeichnet.

Diese Zuschreibung weise ich entschieden zurück. Düster bin nicht ich, sind nicht wir, düster ist das Patriarchat, der Kapitalismus, der Neokolonialismus.

Wir können die Dinge deshalb benennen und anprangern, weil wir entsprechend heller sind. Weil wir uns von ihm unterscheiden und uns all das Leid was dadurch verursacht wird in der Seele weh tut. In der Tat! Und weil wir es nicht für gottgegeben, oder naturgegeben halten.

Menschen die sich entschieden haben nicht abzustumpfen, sondern alle Gefühle in ihrer Tiefe wahr zu nehmen, sind nicht ständig heiter und optimistisch. Viele von uns kennen diese süße Melancholie. Ja manchmal auch Depressionen….

Aber wir können auch sehr glücklich sein. Und den Vorwurf prinzipiell pessimistisch zu sei muss ich euch zurück geben.

Das sind viele von euch, mit ihrem: „Das war schon immer so, das wird immer so bleiben.“

Wir glauben daran, dass die Welt sich ändern, verbessern kann.

Wobei ich nicht zu denen gehöre, die krampfhaft optimistisch sind. Auch ich dachte schon in viele Phasen meines Lebens es sei zu spät. Aber ich finde grade im Augenblick gibt es gar keinen Grund dafür, pessimistisch zu sein.

Der lange Schlaf ist vorbei. Die Menschen wachen auf und selbst wenn sich einige Umweltkatastrophen nicht mehr verhindern lassen, so werden wir sie meistern können, wenn wir mit den Menschen zusammen stehen, auf der ganzen Welt und auch an die Tiere denken, Soweit wie möglich.

Liebe ist wie ein starkes Schmerzmittel, was alle Schmerzen mildert.

So und nun die „Früchte des Zorns“. Ihrem eigenen Selbstverständnis entsprechend habe ich es unter „Gedankengespinste Politik und co abgespeichert, da sie sich als politisch Aktive und weniger als Künstlerinnen verstehen….

http://www.fruechtedeszorns.net/musik/uuh/Fruechte_des_Zorns-unter_unserer_Haut-05-Unter_unserer_Haut.mp3

„Träume finden Zuflucht unter unsrer Haut und wir halten sie am leben. Träume finden Zuflucht unter unsrer Haut und sie halten uns am Leben.“

Nun, mit allem stimme ich nicht überein. Die Erde und ihre Anziehungskraft kann ja nun nichts dafür. Eher die Missachtung derselben….. Aber zum Glück sind wir nicht alle immer derselben Meinung….

http://www.fruechtedeszorns.net/musik/Fruechte_des_Zorns-10-Es_wird_geschehen.mp3

Da habe ich nichts dazu zu schreiben… Genial ist was er zur Objektivität singt. Pessimistischer könnte es nicht sein.

Und zum Abschluss:

http://www.fruechtedeszorns.net/musik/Fruechte_des_Zorns-08-Passt_aufeinander_auf.mp3

Gute Nacht, oder guten Tag…

Erika dell Acqua

Erika dell Acqua ist mein neues Idol! Für mich die beste und schönste Tänzerin, die ich je sah!

Hier in Großaufnahme. Ich liebe ihre minimalistische Art zu tanzen!

http://www.erikadellacqua.com/Erika/Lupaus.html

Hier dafür wie der Wind.  Wie schafft sie es nur, diese Massen so in Bewegung zu bringen!

http://www.erikadellacqua.com/Erika/BohemianTribal.html

Hier mit sehr untypischer Musik. so ganz frei und improvisiert!

http://www.youtube.com/watch?v=EQeENwgrqxA&NR=1

Hier mit Musik von Faun:

http://www.erikadellacqua.com/Erika/Followthehawk.html

Hier in Rom:

http://www.youtube.com/watch?v=6PVlZOBg_Ek

Bellydance, arabisch

Mir klassischer arabischer Musik. Woher genau????ß

http://www.youtube.com/watch?v=XxsNuC9ybww

Hat geklappt!

Aber das war keine Playliste!

Hier, aus dem Libanon:

http://www.youtube.com/watch?v=RlR1Abrt_wo&playnext=1&list=PL9888E26B98E2B028

Da haben wir länger was davon.

 

diese ist noch besser:

http://www.youtube.com/watch?v=tJwQLAfk2v4&feature=bf_prev&list=PL8BC557D44341EEBE&index=14

Bellydance, indisch

Sehr schön zum tanzen!

 

http://www.youtube.com/watch?v=-iqScVh5jRA&feature=bf_prev&list=PL0A67291B1A79CDD2&index=21

 

Viel Spaß!

 

Sita Meditation

Brauchbar zur Meditation:

http://www.youtube.com/watch?v=eVmuNiSlM08&feature=autoplay&list=PLAB3AA630F200712C&index=23&playnext=5

puh, habe ich jetzt herausgefunden, wie das mit den Links funktoiniert?

Für Tiamat

 

 

 

Oh Tiamat,

 

du vielfach verleumdete Göttin.

 

 

 

Einst wollte ich dich um Hilfe bitten,

 

denn auch ich bin vielfach verleumdete

 

und unerkannt,

 

so dass selbst meine eigenen Schwestern

 

mich oft nicht erkennen.

 

 

 

Ich dachte du würdest mich verstehen.

 

 

 

Aber dann merkte ich,

 

du hast keine Kraft mehr

 

anderen zu helfen.

 

 

 

Nicht einmal eine Göttin

 

kann es ertragen,

 

ständig verleumdet

 

und geschmäht zu werden!

 

 

 

Fratzen haben sie aufgehängt

 

dein Antlitz entstellt

 

und sagen:

 

 

 

Schau, das ist Tiamat,

 

die müsst ihr fürchten,

 

die Hure Babylon

 

unser größter Feind

 

ekelhaft und scheußlich.

 

 

 

Nun sitze ich an deinen Wassern

 

und denke deiner.

 

 

 

Oh Tiamat,

 

du dunkle Schöne!

 

 

 

Gleitest durch meine Seele

 

mit warmem dunklem Licht.

 

So grün und nachtrot.

 

So warm und machtvoll.

 

 

 

Ich werde die Fratzenmasken

 

herunter reißen und sagen:

 

 

 

Nein! Das ist nicht Tiamat,

 

die Nährende!“